SchnurgurtModelle und Sonderanfertigungen


Jeder meiner Schnurgurte wird von mir in Handarbeit für Sie gefertigt. 

Dadurch kann jeder Schnurgurt individuell auf die  Bedürfnisse Ihres Pferdes angepasst werden.


Breiten

Ich fertige meine Schnurgurt in zwei Breiten, 12cm und 14cm.

 

Der Mythos „ es muss ein 14cm Breiter Gurt sein“ kann tükisch sein.
Sicher ist die Druckverteilung durch die breite 14cm Auflagefläche sehr gut, ABER das gilt nur für die Pferde die auch eine ausreichend breite Gurtlage haben!

 

Ich rate Ihnen mit einem meiner 14cm breiten Testgurte die Gurtlage Ihres Pferdes zunächst auszutesten um zu sehen ob Ihr Pferd eine ausreichende breite Gurtlage für einen 14er Gurt hat oder der Gurt sich nach dem Reiten staucht und Sie bzw. Ihr Pferd einen 12cm Schnurgurt benötigen. 

Sehr oft sind es 4 Schnüre die sich übereinander legen und genau das ist der Unterschied; der 14cm breite Gurt (von meinen Baumwollgurten ausgegangen) hat 18Schnüre , der 12cm breite Gurt hat 14Schnüre also genau die 4 weniger die sich stauchen.

Die fertigung von 10cm breiten Gurten für "dickere Ponys" und sehr schmale Gurtlagen ist  selbstverständlich auch möglich.

 

Als mein persönlichen Rat möchte ich Ihnen daher sagen:

Bei allen Pferden sollte die Breite genutzt werden die möglich ist, aber bitte keinenfalls einen zu breiten Gurt nutzen. Durch die Stauchung und übereinanderliegenden Schnüre ist keine optimale Druckverteilung mehr gegeben!

 

 



Schnallen

 

Egal ob Englisch oder Western, generell kann ich fast jede Schnalle in Ihren Schnurgurt einarbeiten, sollten Sie für Ihren Sattel eine Spezielle Schnalle benötigen kontaktieren Sie mich gerne.

 

Außerdem haben Sie bei den Englischenrollschnallen die Auswahl zwischen Edelstahl (auch als Schnappschnalle möglich) und Messing.

 

Bei den Westernschnallen können Sie zwischen verschiedenen Varianten (Standart D-schnallen, Schnallen mit Muster oder Vaqueroschnallen mit flacher Seite oder mit Rolle) wählen. Alle Westernschnallen sind auch ohne Dorn erhältlich.



Der Schnallenschutz

Der Schnallenschutz wird direkt von der Sattlerei SattelTraum.com für mich induviduell produziert. Hier können Sie passend zum Gurt auch Ihre Maßschabracke/ -satteldecke oder Filzsattel bestellen.

 

Auch beim Schnallenschutz stehen Ihnen viele Möglichkeiten der Farbgestaltung zur Auswahl.

 Hier Links sehen Sie alle möglichen Filzfarben für das Obermaterial Ihres Schnallenschutes.

 

Standartmäßig ist das Untermaterial ist immer naturfarbig, denn es ist ein unkabonisierter Wollfilz d.h. das Wollfett ist noch im Filz enthalten und sorgt nicht nur dafür das kein Schmutz tief eindringen kann sondern pflegt auch noch die Haut Ihres Pferdes. ( Auf Wunsch können Sie Ihren Schnallenschutz auch mit einer Lammfell- oder Lederunterseite bestellen).

 

Zudem habe ich eine Reihe an farbigen Bändern zur Auswahl, sodass Sie direkt am Schnallenschutz oder an den Zusatzschlaufen frei Akzente setzen können.

Auch Glitzersteinchen an der Logobefestigung (in Weiß, Blau, Rot, Lila, Grün, Orange oder Pink) sind Ihrer Gestaltung frei überlassen.


Die Querwebung

Bei der Querwebung bzw. bei den Querwebungen ( die Anzahl dieser richtet sich nach der Länge Ihres Schnurgurtes) können Sie sich zwischen den unterschiedlichen Farben frei entscheiden. Auch Querwebungen mit zwei Farben sind möglich. Zudem kann ich Ihnen auf Wunsch einen oder zwei D-Ringe zur Befestigung von Vorderzeug oder Hilfszügeln einweben.