Aufgrund einer kleinen Auszeit findet vom 25.09.2021 bis zum 08.10.2021 keine telefonische Beratung so wie Versand von Testgurten oder Neuanfertigungen statt!

Ich danke für euer Verständnis.


Willkommen bei

Reiten Wie Am Schnürchen

 

Schnurgurte/ Schnurengurte aus Baumwolle und Mohair


 

Darum sollten Sie sich für einen Schnurgurt entscheiden!

 

Schnurgurte, Schnurengurte oder auch Strippengurte, sind Sattelgurte, die aus längsgewebten Schnüren bestehen, welche durch Querwebungen stabilisiert aber nicht festgenäht werden. Das garantiert eine Beweglichkeit der Längsschnüre, die sich flexibel jeder Gegebenheit anpassen können. Diese Konstruktion bringt unschlagbare Vorteile mit sich. Sie ist einfach und genial zugleich: Die einzelnen Schnüre passen sich dem Pferdekörper flexibel an, zusätzlich folgen sie der Bewegung des Pferdes, ohne zu stören. Somit ist eine optimale Druckverteilung dauerhaft gesichert. Die einzeln gewebten Schnüre haben einen weiteren Vorteil: sie ermöglichen der Gurtlage ausreichend Luftzirkulation und somit kann sich kein Schweiß unter dem Gurt stauen. Das schützt die Haut vor Reizungen und Pilzbildung.

 

 Auch bei schwierigen Gurtlagen kann der Schnurgurt punkten. Die anatomische Lage des Ellenbogens ist oft für Aufreiben und offene Stellen verantwortlich, denn nicht bei jedem Pferd liegen die Ellenbogenhöcker parallel zum Brustkorb. Eine Winkelung nach außen ist meist unproblematisch. Verläuft die Winkelung jedoch nach innen, verringert sich der Platz für den Sattelgurt. Gut gemeinte, dicke Lammfellschoner und andere dick auftragende Gurte sind dann eher kontraproduktiv und verschlimmern die offenen Stellen noch. Schnurgurte sind sehr flach (ca. 8 mm) und haben gleichzeitig eine breite Auflagefläche. Sie ermöglichen auch nach innen gestellten Ellenbogenhöckern genügend Bewegungsfreiheit, ohne zu stören.

Die Verwendung eines natürliches Material wie Baumwolle und Mohair bringt weitere Vorteile. Sie sind dehnfähig und durch ihre natürliche Schweißabsorption sehr hautfreundlich. Zudem sind sie Elastisch, was das Weiten des Brustkorbes während der Atmung ermöglicht. So verhindert es Verspannungen der Atemmuskulatur und eine flache unregelmäßige Atmung. Dies sind wesentliche Punkte damit Ihr Pferd sich entspannt und leistungsbereit bewegen kann.